Sonntag, 26. Februar 2012

[Review] P2 Spring Please! Soft Sugar Lips - Lip Peeling

Vor über einer Woche habe ich in unserem DM Markt die neue P2 Edition “Spring Please!” entdeckt. Viel hatte mich nicht interessiert – lediglich das Blush, der Pinsel und das Lippenpeeling. Den Pinsel hatte ich erst im Körbchen, habe ihn dann aber doch nicht mitgenommen, weil ich nicht wirklich wusste wofür ich ihn nutzen soll. Die Borsten sind herrlich weich, aber doch recht steif. Für Puder und/oder Blush ist er mir einfach zu fest gebunden. So habe ich aber auch Geld gespart! Die Blushfarben fand ich vor Ort nicht reizvoll, außerdem ist meine Blush-Sammlung schon um einiges gewachsen, daher ließ ich die Zwei mal liegen.

IMAG0320

Mit durfte aber das Peeling, sogar in doppelter Ausführung. Normalerweise mische ich mir mein Lippenpeeling immer selbst, aber der Zucker löst sich für meinen Geschmack zu schnell auf und ich mag es nicht (weder bei Cremes, noch bei Lippenbalsam oder ähnlichem) in einen Tigel zu patschen. Das Lippenpeeling hat allerdings einen Schwammapplikator und das finde ich doch wesentlich hygienischer.

Leider ist nicht angegeben, wie viel der Stift enthält. Er kostet 3,45 Euro und soll 36 Monate haltbar sein.

102CANON1

Die Verpackung ist jetzt nicht das Schönste was ich bisher gesehen habe, aber praktisch und stabil. Der Deckel schließt fest, so gibt es keine Sauerrei im Schminktäschchen. Den Schwammapplikator finde ich sehr gut – ich finde diese Art generell viel besser, auch im Glossbereich. Was da manchmal diese komischen Pinsel sollen, weiß ich nicht – mit denen kann ich nur im Concealer- und Highlighterbereich umgehen.

Wenn man unten an dem Produkt dreht (was beim ersten Gebrauch eine Weile dauert) kommt oben dann das gelartige Peeling raus. Ein Auslaufen oder raus ploppen gibt es nicht. Das Peeling besteht aus Zuckerkristallen, Shea-Butte und Panthenol – somit werden die Lippen auch noch schön zart gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt.

Auftrag:
Beim ersten Benutzen ist der Auftrag nicht so flutschig, das legt sich aber beim nächsten mal. Der Applikator ist leider etwas hart, aber noch zu verkraften. Das Peeling enthält feine Zuckerkristalle die auf den Lippen sehr angenehm peelen und nicht schmerzen oder brennen. Der Duft ist himmlisch, fruchtig, tropisch – Mango! Sehr lecker und ich muss aufpassen, dass ich nicht gleich alles abschlabber :)
Nachdem ich das Peeling auf die Lippen aufgetragen habe, presse ich die Lippen zusammen und schiebe sie hin und her um noch gründlicher zu peelen. Die Zuckerkristalle lösen sich nach und nach auf und zurück bleibt ein Film auf den Lippen wie bei einem Pflegestift. Sehr angenehm, nicht klebrig.

IMG_1369


Fazit:
Ich bekomme im Winter sehr schnell trockenen und rissige Lippen und selbst mein geliebter Burt`s Bee`s ist damit manchmal überfordert. Deshalb wollte ich unbedingt einen einfachen Lippenpeelingstift ohne erst anrühren zu müssen und überhaupt. Manchmal soll es eben auch schnell gehen. Ich nutze den Stift seid gut 2 Wochen täglich bzw. alle zwei Tage und bin sehr zufrieden. Meine Lippen sind zart, haben keine Hautfetzen mehr hängen oder rissige Stellen. Da das Lip Peeling zur Zeit nur in der aktuellen P2 LE zu bekommen ist, hoffe ich ihr kommt noch ran. Vielleicht kommt es ja sogar ins Standardsortiment – das würde ich zumindest sehr begrüßen, da ich überhaupt nicht einschätzen kann, wie lange der Stift halten wird.

Was habt ihr Euch aus der Spring Please! LE von P2 geholt?
Habt ihr das Lip Peeling auch daheim, vielleicht sogar von einer anderen Marke?

Eure Angi

Kommentare:

  1. Den hat mir meine Mom heute gestern auch mitgebracht. Ich hab ihn zwar noch nicht getestet, weil ich erst noch Fotos machen möchte, aber wenn du ihn so sehr lobst, werde ich mir wohl noch einen als Backup holen ;) Wobei auch ein Lippenpeeling ins Standardsortiment kommt... Aber das riecht sicher nicht so toll nach Mango =D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gestern =D Nicht gestern heute... xD

      Löschen
    2. Haha - das mit den vorher Fotos machen wollen kenne ich zu gut :p
      Bin auf die, die ins Standardsortiment kommen auch gespannt. Hoffe das die dann anderweitig gut "schmecken" :)

      Löschen
  2. Die Puderperlen sehen klasse aus, schade, dass es bei uns kein P2 gibt :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein - welch Graus! kein DM in der Nähe? :(
      ich weiß leider auch nicht welche günstige Alternative es zu den Perlen noch gibt. Ich besitze die von Guerlain, deshalb haben mich die von P2 nicht gereizt. Die kosten allerdings weitaus mehr. Sind aber super zu empfehlen! Ich weiß nicht wie die P2 Perlen sind, aber die von Guerlain sind vorbehaltlos zu empfehlen! :)

      Löschen
  3. Ich benütze von P2 immer den Nagehäutchenstift, der fast gleich aussieht, nur eben Mintgrün ist. Die Qualität finde ich super. Insofern würde ich auch gerne mal das Lippenpeeling ausprobieren, falls ich es noch irgendwo finde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Nagelpflege von P2 nutze ich auch ab und an. Unter anderem auch den Corrector und Nagelhautstift und bin mit denen auch soweit zufrieden.

      Wie Tiny schon sagte, es soll ja bald eins ins Standardsortiment kommen, von daher, kannst du Glück haben :)

      Löschen
  4. ich glaube den habe ich heute sogar im standartprogramm gesehen, kam gleich mal mit ins körbchen....

    den pinsel hätte ich gerne noch gehabt für die puder perlen, der war aber schon weg
    die blushes haben mich auch nicht umgehauen, fand ich einfach zu fad

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das habe ich heute auch gesehen. Ist aber wohl ein andere Duft - irgendwie Orange - riecht aber auch sehr angenehm! Bin froh, dass sowas jetzt im Standardsortiment ist :)

      Löschen

♥ Vielen Dank für eure Kommentare! ♥

Anonymes kommentieren musste ich leider einstellen, da die Spam-Kommentare derzeit einfach überhand nehmen. Ich bitte um Euer Verständnis!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Das bin ich

Das bin ich
Halli Hallo, mach es dir bequem, fühle dich ganz wie zu Hause, entspanne und lies.