Montag, 23. Januar 2012

[Aufruf] Ölige Augenlider

Heute benötige ich mal Eure Hilfe!

Ich habe - leider - recht ölige Augenlider und egal welche Base ich bisher ausprobiert habe, bei keiner hat der Lidschatten länger auf meinem Lid gehalten. Nach wenigen Stunden creast er und das Lid ist leicht schmierig.

Was habe ich bisher schon probiert?

  • Artdeco Eyeshadow Base 
  • NYX Eyeshadow Base in Skin Tone 
  • essence I love Stage Eyeshadow Base 
  • MAC Paint Pot Painterly
  • NYX Jumbo Pencil

Ich habe auch schon versucht die Base abzupudern bevor ich den e/s auftrage - leider aber auch ohne Erfolg!

Jetzt seid Ihr gefragt - welche Ideen habt Ihr? Welche Base empfehlt Ihr? Ich denke mal, dass es vielleicht an dem Silikon liegt, welches in den meisten Eyeshadow Base`s ist.

Danke jetzt schon mal für Eure Hilfe und einen schönen Abend noch!

Eure Angi




Kommentare:

  1. Also ich komme mit der Base von Zoeva ganz gut zurecht. Die Base von p2 finde ich allerdings auch nicht schlecht, aber ich glaube, für ölige Lider ist sie nicht so gut geeignet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich Glück habe, bekomme ich die Zoeva und die Manhattan Base von einer lieben Bloggerin mal testweise zugeschickt. Mal gucken. Ich möchte nämlich erstmal nicht weiter Geld für eine Base ausgeben, die dann nachher nicht hält :(
      Danke für den Tipp!

      Löschen
  2. Hm, ich habe auch sehr ölige Lider und komme im Wechsel mit einem Paintpot oder der UDPP am besten klar. Allerdings scheint der Painterly ja bei Dir schon versagt zu haben. Schwierig, schwierig! Was bei mir noch sehr gut funktioniert, ist dass ich bevor ich die Base auftrage, das Lid mit einem Kosmetiktuch vorsichtig abtupfe. Ich drücke Dir die Daumen, dass Du eine Lösung für Dich findest! LG, Antje

    AntwortenLöschen
  3. Die UDPP habe ich leider nicht. Bevor ich die nicht testen kann, möchte ich auch noch kein Geld dafür ausgeben, mal abgesehen von der schwierigen Beschaffung :)

    Das mit dem Tuch habe ich auch schon probiert, aber die ölen irgendwie nach. Nervige Angelegenheit! :/

    Danke trotzdem!! :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab auch recht ölige Lider, aber bei mir funktioniert die Artdeco Base super. Hast du sie auch schon ein wenig antrocknen lassen, bevor du e/s aufträgst?

    Ansonsten kann ich dir noch die e/s Base von RdL young empfehlen, kostet glaub ich 2€ und hält bombig.
    Sonst würden mir nur noch teure einfallen wie die Too Faced shadow insuranse, Lime Crime candy eyes e/s helper. Oh richtig der elf mineral eyeprimer oder die Beyu base vielleicht noch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die von RdL werde ich mal testen - da ist ein "Reinfall" verkraftbar. :)
      Von den anderen habe ich auch schon gehört, aber da ist der Preis dann wieder die Sache - wobei ich kein Problem damit habe für eine gute Base, oder generell für ein gutes Produkt, mehr Geld auszugeben, aber wenn ich so viel ausgebe und ich kann es dann nicht nutzen, das ist ärgerlich. Ich glaub, ich muss noch lange suchen... haha

      Löschen
  5. durch zufall bin ich auf deinen Blog gestoßen! Das Problem habe ich im Winter bei Heizungsluft, wenn man quasi in überheizte Räume kommt und im Sommer auch :( Im Herbst und Frühjahr kann ich mich auf mein Make-up verlassen :) Ich habe ölige Haut, Clinique Typ 3. Ich wasche mir früh und abends immer das gesicht mit ner seifenfreien Waschlotion und da werden abends auf jeden Fall die Augenlider mitgewaschen. Spart mir den Schritt mit AMU Entferner, wo ich auch noch reiben muss :) Und nein,ich habe keine ausgetrocknete Haut um die Augen bzw. pflege die Haut unter den Augen mit ner Hydropflege abends sollte es sehr kalt gewesen sein oder ich sehr lange in der Sonne gewesen sein. Ja und wenn nötig, dann muss das auch morgens sein, wenn man zB in nem stickigen Zimmer geschlafen hat, dann werden die Lider auch mitgewaschen.
    Dann puder ich die Lider ab, dann kommt die Base drauf (artdeco, die du ja schon hast), ne Minute antrocknen lassen und dann der Puderlidschatten. Wenns Bombe halten muss dann noch nen Jumbo Eye Pencil. Auch kurz antrocknen lassn und nicht im zu warmen Bad schminken und die Bases nicht unter "heißen" Halogenlampen stehen lassen, sodass sie zu weich sind. Klingt banal, aber meine Spiegellampen werden so warm, dass ich damit das Bad nach ner Weile warm habe (kleines Bad :D). Hält auf jeden Fall um die 8-10 Stunden so durch und ich hab auch ölige haut und lider. Da ja auch den Lidern selbst keine Poren sind, die Talg ansondern muss der ja woanders herkommen (Augenbrauen/ Stirn?). Aber du wirst ja sicher ne Waschlotion benutzen, denn zu öligen lidern gesellt sich ja auch meist ölige Haut...

    Also immer hält mein Make-up dadurch auch nicht für ewig aber meistens schon und es bleibt alles an seinem Platz. ach ja und: ich verzichte meist auf Kajal und nehme eher flüssigliner, da die nicht große verlaufen oder stempeln bei öligen Lidern :)

    Ich weiß ja nicht ob du diese Kombinationen schon ausprobiert hast, aber nen Versuch ist es wert, bevor die x-te Base bei dir einziehen muss :)

    AntwortenLöschen
  6. Danke für deinen Tipp. Ich wasche mein Gesicht jeden Abend und morgen und schminke mich Abends vorher mit entsprechenden Tüchern ab. Eine Augenpflege benutze ich ebenfalls :) Mit Abpudern hatte ich auch schon versucht (sowohl unter der Base wie auch über der Base), klappt aber nicht. Im Gesicht habe ich Mischhaut.
    Mein "Schminkplatz" sowie meine Aufbewahrung sind übrigens komplett im Schlafzimmer, was recht kalt ist - schlafe nicht gerne warm :)

    Ich werde mir von einer Freundin jetzt mal die UDPP mitbringen lassen, die soll ja DIE Base sein und wenn die dann auch nicht hält - dann gebe ich es auf :))

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    Ich hatte das Problem bis vor kurzem auch. Habe auch abschminktücher oder Wattepads mit Nivea genommen. Habe mir nun von Jemako " Jemotion" Abschminkpads geholt und nehme das Makeup nur mit dem und lauwarmem Wasser ab. Seitdem rutscht da auch tagsüber nichts mehr

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich benutze mittlerweile das Origins Öl zum abschminken, habe aber trotzdem noch ölige Lieder. Mit der UDPP geht es aber tatsächlich ganz gut. Ich glaube, die öligen Lidern habe ich einfach ;/

      Löschen
  8. Natürlich benutze ich auch einen Primer. Die UD Sachen bestelle ich immer bei hqhair.com. Ist Versankostenfrei 😜

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das Glück eine Tante in den Staaten zu haben, außerdem lebt meine beste Freundin drüben. Aber HQHair hatte ich auch schon oft überlegt - haben ja generell ganz tolle Sachen.

      Löschen
  9. Ich hab auch sehr ölige Lider und hatte als erstes die Arteco Base. Hat nur mittelmäßig gehalten. Dann hatte ich mir die UDPP bestellt und selbst die war bei mir nicht so toll, obwohl sie ja immer so gelobt wird. Meinen heiligen Gral habe ich in der Base von Nars gefunden. Die hält bei mir wirklich super.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Momentan komme ich mit der UDPP sehr gut zurecht. Aber sowohl die als auch NARS ist hier wieder so schwer zu bekommen. Ich hätte gerne eine die ich einfach in jedem Douglas bekomme :)
      Aber danke für den Tipp. Ich werde sie mir vllt mal aus USA mitbringen lassen, da die Probe von der UDPP langsam leer wird.

      Löschen

♥ Vielen Dank für eure Kommentare! ♥

Anonymes kommentieren musste ich leider einstellen, da die Spam-Kommentare derzeit einfach überhand nehmen. Ich bitte um Euer Verständnis!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Das bin ich

Das bin ich
Halli Hallo, mach es dir bequem, fühle dich ganz wie zu Hause, entspanne und lies.