Samstag, 5. November 2011

Frühling, Sommer, Herbst und Winter...

Wahnsinn wie die Zeit doch fliegt - und ich habe das Gefühl, umso älter ich werde umso schneller vergeht ein Jahr. Es war erst Sylvester und nun sind es nur noch 7 Wochen bis Weihnachte. Puh - echt nur noch 7 Wochen!


Der Herbst dieses Jahr fing zwar später an, zieht sich aber auch länger wie sonst, finde ich. Generell ist mein Empfinden zu den Jahreszeiten eher nur noch unterteilt in warm und kalt / Frühling und Winter. 
Wie lange ist es her, dass wir von einem schönen Frühling profitieren konnten, in dem die Natur langsam aus dem Winterschlaf erwacht, Vögel zwitschern und wieder ins wärmer werdende Deutschland zurück kehren. 
Ein leichter Temperaturanstieg von Woche zu Woche bis es dann in den Hochsommer mit 36 Grad überwandert. Wir bis abends um 12 noch ohne Jacken draußen sitzen konnten, Grillen und Open Air Partys planen konnten ohne zu sagen "mal gucken wie das Wetter ist oder mal gucken ob das Wetter mitspielt"... 
Und sich die Natur nach dem Sommer und den heißen Temperaturen auf den Winter vorbereit - letzmals ihr Farbenkleid wechselt um es dann schließlich abzuwerfen und sich in ein schönes, pulvriges, Weiß zu hüllen. 
Und wie ist es heute? November 17 Grad, Weihnachten kalt und nass, Januar & Fasching Schnee, danach direkt Hitze, im Sommer dann Regen, Regen, Regen um dann nochmal im August und Oktober die Heizung an zuschalten. Was soll das?!?
Nebenbei: Ich musste dieses Jahr verstärkt an einen älteren Schlager denken: "Wann wird`s mal wieder richtig Sommer, ein Sommer wie er früher einmal war..." :)
Wobei mir dieses Jahr das erste Mal aufgefallen ist, wie schön der Herbst doch eigentlich sein kann. Ich gehörte eigentlich immer zu der Kategorie "Ich mag nur den Sommer. Ich will es warm und Sommer. Ich hasse Herbst und Winter!" Dieses Jahr war es doch irgendwie so, dass mich der Sommer recht kalt ließ. Lag zum einem daran, dass er es auch irgendwie war aber auch an privaten Dingen, zum anderen aber weil mir grad die letzten Tage sehr stark die Farbenpracht des Herbstes aufgefallen ist.
Wenn ich die Straßen durch den Wald fahre oder laufe und um mich herum die Bäume in allen Rot-, Gelb-, und Orangetönen umherstrahlen und es aussieht als ob dich das Licht anlächelt. WOW! Dieses WOW kommt schon unbewusst aus mir heraus geblubbert - wie schön! Achtet mal darauf!


Ich mag mittlerweile den Herbst sehr gerne, auch wenn ich erst heute erkenne wie schön er ist und sein kann. Es muss nicht immer Sommer und 30 Grad sein, ganz ehrlich - ich glaube mir würde etwas fehlen. :)


Und jetzt zeig ich Euch noch ein paar Herbstimpressionen. Schade das meine Kamera die Farben nicht so toll einfängt, aber die Bäume haben regelrecht geleuchtet!

















Eure Angi

Wie ist es bei euch mit dem Herbst? Erlebt Ihr ihn dieses Jahr auch so schön und farbenfroh?



Kommentare:

  1. Es gibt kein schöneres und besseres Licht, als im Herbst. Ich verbinde automatisch Licht mit dem Herbst. Und dieses Jahr ist es besonders toll!
    Allerliebste, herbstliche Grüsse, dee

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für eure Kommentare! ♥

Anonymes kommentieren musste ich leider einstellen, da die Spam-Kommentare derzeit einfach überhand nehmen. Ich bitte um Euer Verständnis!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Das bin ich

Das bin ich
Halli Hallo, mach es dir bequem, fühle dich ganz wie zu Hause, entspanne und lies.