Sonntag, 25. Dezember 2011

Nagelräder ADÈ

Wie in meinem Beauty Jahresrückblick schon erwähnt, habe ich vor ein paar Monaten angefangen meine Nägel selbst zu lackieren und nicht immer French draufpinseln zu lassen.

Um einen kleinen Überblick zu behalten, hatte ich mir Nagelräder angeschafft. Nach aufwendigen Lackieren, Beschriften und Sortieren musste ich doch feststellen, dass die Nagelräder bei meiner Lacksammlung nicht wirklich nützlich sind bzw. absolut unübersichtlich! 
Also auf zu eBay und nach Alternativen gucken. Die hatte ich auch schnell gefunden, einen - Tippfächer - oder wie man sie auch nennen soll.
Nach einiger Zeit des wartens trudelten die Sticks auch endlich bei mir ein und ich konnte endlich loslegen. Dauerte seine Zeit, aber ich finds toll Y
Mit kleinen Etiketten wurden die Tipps beschriftet und nach dem Trocknen farblich sortiert - jetzt habe ich immer einen super Überblick. 
Wenn Ihr diese Sticks auch haben wollt sucht bei eBay nach "Nail Art Tips Präsentation Sticks Fächer Display", Etiketten hatte ich ebenfalls bei eBay geholt in der Größe 36mm x 10mm.





Solltet Ihr interesse an einem bestimmten Lack-Swatch haben, gebt mir bescheid, ich mache Euch gerne Tragebilder und nähere Fotos!

Wie Ihr seht, bin ich ein kleiner Nagellackjunkie. Bei dieser Aktion habe ich einige ältere Lacke aussortiert, da mir die Farben nicht mehr gefallen, aber auch ein paar neuere Fehlkäufe wurden entsorgt.

Nagellacke "sammel" ich übrigens schon länger, obwohl ich seid ca.9 Jahren Gelnägel habe und immer French, hatte ich immer viele Lacke daheim, obwohl sie nicht oder nur teilweise benutzt wurden.
Jetzt kommt aber reglmäßig eine neue Farbe dazu und bald möchte ich (erstmal an Tipps) auch mehr Naildesigns ausprobieren.

Eure Angi

Wie sieht es mit Eurer Nagellack-Sammlung aus?



Kommentare:

  1. Oh wow, das ist aber wirklich eine beachtliche Sammlung.
    Meine ist bei weitem nicht so groß, bei der letzten Zählung waren es 80, mittlerweile vielleicht 90 bis 100. Aber trotzdem könnten sich die Tipsticks lohnen. Also was heißt lohnen, eher mir vielleicht bei der Entscheidung helfen, welchen Lack ich grad tragen möchte. Vielleicht würd's mir aber nur noch mehr verwirren.^^ Ich behalte das mal im Hinterkopf, auf jeden Fall ein guter Tip, die Tips. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Praktisch sind die Dinger ja. Aber noch gelingt es mir den Überblick zu behalten. Als ich das letzte Mal gezählt hatte waren es 55 Stück. Vermutlich bin ich jetzt bei 60. Da ich aber erst seit ca. 1,5 Jahren so richtig sammel, ist das eigentlich ja schon recht viel. Ich halte mich aber in letzter Zeit was zurück, denn man möchte die Schätze ja auch benutzten. ;)
    LG, dee

    AntwortenLöschen
  3. @Dee: Bei Lacken kann ich mich irgendwie gar nicht zurück halten und die halten ja auch eeeewig. Ich habe aktuell Lacke aussortiert die mal locker schon 13 Jahre auf dem Buckel haben :)
    90% der Lacke die du da siehst, sind in diesem Jahr dazu gekommen. Ältere habe ich fast komplett aussortiert, weil mir die Farben nicht mehr zusagen :) HACH ICH <3 LACKE :))

    AntwortenLöschen
  4. @egokonsumkosmos: Ich finde die Übersicht mehr als einfach mit den teilen. Und so viel mehr wie du habe ich gar nicht. Müssten auch um die 100 sein. Aber schon wahnsinn oder :p Wir haben einen Schatten *haha*

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für eure Kommentare! ♥

Anonymes kommentieren musste ich leider einstellen, da die Spam-Kommentare derzeit einfach überhand nehmen. Ich bitte um Euer Verständnis!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Das bin ich

Das bin ich
Halli Hallo, mach es dir bequem, fühle dich ganz wie zu Hause, entspanne und lies.