Montag, 19. Dezember 2011

[Tipp] Haarig...

Wenn es um Frisuren geht bin ich ein Krüppel und hab zwei linke Hände! Ich bin froh wenn ich mir nen ordentlichen Zopf binden kann, aber alles was darüber hinaus geht - Katastrophe! Das fängt beim Föhnen an - wie machen manche Mädels das, die Rundbürste, Fön und den Durchblick halten können. Mein einmaliger Versuch mit Rundbürste war vor ein paar Jahren und ist kläglich gescheitert, weil sich die Bürste so in meinen Haaren verfangen hat - NEVER mehr!

Vor ein paar Tagen hatte ich allerdings "Pony-Nervt-Tag". Nach wahllosem drehen und zwirbeln hab ich einen Teil meiner Haare festgesteckt und war überrascht - gefiel mir nämlich doch ganz gut. Mache ich seitdem auch öfters - vor allem für den Undercut ist das eine feine Sache :)
Vielleicht sind noch andere Frisuren-Legastheniker unter Euch, die einfache Tipps brauchen.








Sieht aus wie geflochten, ist es aber nicht. Nehmt einfach eine Haarsträhne recht nah am Ansatz und dreht diese ein - festhalten - die nächste Haarsträhne etwas weiter darunter nehmen, ebenfalls eindrehen - auch festhalten - dann die letzte kurz über dem Ohr auch eindrehen. Entweder alle einzeln oder wie ich, alle zusammen feststecken, Haarspray - FERTIG! 5 Minuten to go Frisur! :)

Viel Spas beim nachmachen!

Eure Angi


1 Kommentar:

  1. Auch wenn der Undercut nicht so mein Geschmack ist, schauts mit der Strähne da sehr schön aus! :D

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für eure Kommentare! ♥

Anonymes kommentieren musste ich leider einstellen, da die Spam-Kommentare derzeit einfach überhand nehmen. Ich bitte um Euer Verständnis!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Das bin ich

Das bin ich
Halli Hallo, mach es dir bequem, fühle dich ganz wie zu Hause, entspanne und lies.